Authentisch, Weiblich, Stark – Seminar

Das Seminar für Frauen

Oft fühlen sich Frauen alleingelassen, müssen sich beweisen, bekommen wenig Unterstützung von anderen Frauen. Es gibt wenige oder keine Vorbilder für die Erwartungen an uns in der sich ändernden Gesellschaft, andere Frauen sind eher Konkurrentinnen statt Kolleginnen, sind besser, schöner, klüger? Frauen schätzen sich oft viel geringer und schlechter ein, als sie sind. Das hat Konsequenzen. Aber wie geht es anders?

Das Seminar dient dazu, sich als Frau mit den Themen Wert, Weiblichkeit, Macht und den eigenen Rollen auseinanderzusetzen, eigene Muster, Einstellungen und Werte zu überprüfen und zu ändern, zu lernen, sich als Frau bewusst zu positionieren und erfolgreich zu kooperieren. Untersuchen Sie u.a. mit mir an Hand des Eisberg-Modells gesellschaftliche Überzeugungen über Frauen und deren Konsequenzen und reflektieren ihre eigene Haltung und deren Auswirkungen auf ihre persönliche Situation. Teilnehmerinnen reflektieren ihre eigene Haltung und deren Auswirkungen auf ihre persönliche Situation.

Wann: Freitag, 19. Oktober 2018, 16:00 bis 20:00 Uhr, Samstag, 20. Oktober 2018 9:30 bis 18:30 Uhr
Wo: next step, Gutenbergstr. 87, 14467 Potsdam
Kosten: 290,- Euro inkl. MwSt

Kontaktieren Sie mich.

„Gerne erläutere ich Ihnen Formate, Methoden und Möglichkeiten von Coaching in einem unverbindlichen Vorgespräch. Kontaktieren Sie mich zu Fragen oder einer Terminvereinbarung.“


Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Testimonials

Falk Hensel

„Durch dieses Coaching habe ich mein Ziel erreicht. Jederzeit wurden meine aktuellen Themen individuell behandelt und trotzdem behielten die Coachings das eigentliche Ziel im Fokus.“

Katharina Fromhold-Treu

„Nochmals vielen Dank für die bereichenden Coachingsitzungen. Sie haben mir gut aufgezeigt, wo meine Stärken liegen und wie ich die so nutzen kann, dass ich micht selbst weiter entwickeln kann und auch im Team die Stärken anderer wertschätzen kann.“

nach oben