Zum Inhalt springen

Führungkräftecoaching für Frauen

Wo stehen wir heute?

Frauen sind als Führungskräfte in der Wirtschaft nach wie vor unterrepräsentiert. Ein Grund dafür ist, dass Frauen sich vor allem in „traditionellen“ Hierarchien in männerdominierte Strukturen einfinden müssen - besonders wenn sie aufsteigen wollen.

Oft fühlen sich Frauen dabei alleingelassen, müssen sich mehr beweisen, bekommen weniger Unterstützung als männliche Kollegen, es gibt wenige oder keine Roll-Modells, andere Frauen sind Konkurrentinnen statt Kolleginnen. Die Koordination zwischen Familie und Beruf liegt ebenfalls meistens im Verantwortungsbereich der Frau und trägt auch dazu bei, dass Frauen sich oft gegen Führungspositionen entscheiden.

Dazu kommt, dass Frauen im Querschnitt häufiger an sich zweifeln und den Fehler dafür, dass sie nicht aufsteigen oder weniger verdienen bei sich suchen. Diese Zweifel werden dann zum Beispiel durch mehr Leistung oder Härte gegenüber sich und anderen kompensiert - frau orientiert sich am männlichen Vorbild.

Doch wie geht es anders?

Frauen brauchen ein anderes Führungskräftecoaching als Männer. Sie können lernen, sich selbst zu vertrauen, einen eigenen Führungsstil zu entwickeln und sich für sich und andere angemessen einzusetzen.

Pert young woman wearing glasses standing with crossed arms staring at the camera over a grey brown studio background with copy space

Mein Führungskräftecoachig für Frauen

In meinem Führungskräftecoaching für Frauen geht es genau um diese Themen.

Führung braucht Persönlichkeit. Ich greife im Coaching sowohl persönliche Themen also auch die beruflichen Entwicklungspotentiale auf und wir entwickeln beides gemeinsam weiter. Darüber hinaus lernen Sie, gesellschaftliche Themen - die alle Frauen betreffen - von persönlichen Themen abzugrenzen. Dadurch können Sie sich bessser weiterentwickeln und freier und selbstsicherer agieren.

A pretty young woman testifying in court

Ich unterstütze Sie durch mein Führungskräftecoaching für Frauen

  • sich von innen heraus stark zu fühlen und dadurch weniger kämpfen zu müssen,
  • sich zu trauen authentisch zu sein und Macht und Verantwortung zu übernehmen,
  • sich zu trauen, wie eine Frau zu agieren und ihrer Intuition zu vertrauen und sich nicht männlichem Habitus anpassen,
  • einen authentischen und klaren Führungsstil zu entwickeln und sich beruflich zu positionieren
  • erfolgreich mit anderen Frauen zu kooperieren und ein Neztwerk aufzubauen

Führungskräftecoaching für Frauen - Einzelcoaching

Frauen stehen im Beruf und vor allem in Führungspositionen anderen Herausforderungen gegenüber als Männer. Meiner Erfahrung nach, zweifeln Frauen eher an ihren Kompetenzen und ihrem Wert als Männer und/oder haben Zweifel, ob eine Führungsposition mit Familie zu vereinbaren ist.

Frauen haben außerdem oft eine andere Vorstellung von Führung als die klassisch hierarchische Chef-Angestellten-Beziehung, haben dafür aber meist keine Vorbilder und wenig unterstützung in der Umsetzung.

Ich begleite Frauen im Einzelcoaching gerne bei diesen Fragestellung und helfe ihnen dabei

  • mehr vertrauen in sich und die eigenen Kompetenzen zu finden
  • ein klares Selbstbild zu skizzieren und sich eigener Fähigkeiten und Stärken bewusst zu sein
  • einen eigenen und authentischen Führungsstil zu entwickeln
  • das Thema Vereinbarkeit Beruf und Familie zu reflektieren und sich dabei zu positionieren
  • berufliche Ziele zu entwickeln und diese umzusetzen
  • herauszufinden, welcher Job und welche Position die richtige ist und sich dafür einzusetzen
  • sich erfolgreich mit anderen Frauen zu vernetzen und zu kooperieren


Das Einzelcoaching ist sowohl persönlich oder online möglich. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein Vorgespräch.

Frauen, Macht und Führung - Das Seminar

Das Seminar "Frauen, Macht und Führung" ist für Frauen in allen hierarchischen Ebenen konzipiert und dient dazu, sich mit den Themen Erfolg und Macht auseinanderzusetzen. Im Laufe des Seminares überprüfen Sie eigene Muster, Einstellungen und Werte und können diese ändern. Sie lernen, sich im Beruf als Frau bewusst zu positionieren und erfolgreich mit anderen Frauen zu kooperieren.

Inhalte und Ziele sind:

  • Wissen über Entstehung der Hierarchien und weiblicher und männlicher Rollenbilder
  • Reflexion der Konsequenzen dieser Strukturen und Auseinandersetzung mit eigenem Rollenverhalten
  • Erkenntnis über eigene Verhaltensmuster und entsprechende Konsequenzen
  • eigene (weibliche) Fähigkeiten wertschätzen
  • neue, klare Haltung und Ausrichtung für die Zukunft
  • persönliche Neupostitionierung in beruflichen Kontext
  • Klarheit über handlungsleitende Werte und Prioritäten
  • Auseinandersetzung mit eigener Positionierung zu Macht
  • Erarbeitung persönlicher Ziele
  • authentische Stärke von innen
  • Aktive Vernetzung mit anderen Frauen
  • Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Frauen

„Frauen, Macht und Führung“ ist als zweitägiges Inhouse-Seminar konzipiert. Gerne können verschieden Schwerpunkte besonders herausgestellt werden.

Ich erstelle auf Anfrage gerne ein individuelles Konzept und ein auf Sie angepasstes Angebot.

Kontaktieren Sie mich.

„Gerne erläutere ich Ihnen Formate, Methoden und Möglichkeiten von Coaching in einem unverbindlichen Vorgespräch. Kontaktieren Sie mich zu Fragen oder einer Terminvereinbarung.“


    nach oben