Ausbildung

Sie möchten sich zum Coach ausbilden lassen? Dann ist das Team der Coaching Spirale, zu dem ich seit 2012 zähle, der perfekte Partner für Sie!

Seit 2005 bietet die Coaching Spirale zweimal jährlich eine systemisch integrative Coachingausbildung an. Absolventen dieser Coachingausbildung  haben die Möglichkeit, sich in der Ausbildung II weiter zu professionalisieren.

Die Ausbildung der Coaching Spirale® GmbH ist systemisch integrativ und ganzheitlich ausgerichtet. Sie orientiert sich an den individuellen Fähigkeiten und Kenntnissen der Teilnehmer und bietet eine hervorragende Möglichkeit, sich methodenübergreifend und praxisbezogen mittels intensiver Gruppen- und Einzelarbeit fundierte Coachingkompetenz anzueignen.  Ziel der Ausbildung ist es, eigenständig komplexe Coachingaufträge im beruflichen oder privaten Kontext durchführen zu können. Dafür  entwickeln die Teilnehmer ein individuell stimmiges Konzept.

Die wichtigste Kompetenz, die ein Coach ausbilden muss, ist die Fähigkeit, eine tragfähige Beziehung zu seinen Klienten aufzubauen und zu halten. Dazu ist die Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit eine wichtige Voraussetzung. Die Bewusstheit über den eigenen Entwicklungsstand und die Bereitschaft zur Selbstreflexion ermöglichen es, mit einem anderen Menschen in Kontakt zu treten, wirklich zuhören zu können und unterstützende Fragen zu stellen, sowie gemeinsam passende Lösungen zu entwickeln, welche  die Weiterentwicklung in einem sicheren Rahmen für den Klienten  gewährleisten.  Nicht zuletzt begeben  sich daher  auch  die Teilnehmer selbst  während der Ausbildung  in einen persönlichen Entwicklungsprozess innerhalb eines sicheren Rahmens. Sie arbeiten parallel schon während der Ausbildung mit echten Klienten und wenden so an, was sie gelernt haben.

Die Coachingausbildung I umfasst 7 Einheiten in 7 Monaten und schließt mit einem Zertifikat oder einer Teilnahmebescheinigung der Coaching Spirale® GmbH ab. Die Ausbildung findet in der Coaching Spirale Berlin statt.

Weiterbildungen

Sie sind bereits Coach und suchen eine Weiterbildung zum Thema Psychopathologie?

Seit Herbst 2014 biete ich gemeinsam mit der Dipl. Psychologin Sandra Kühnle eine Fortbildung in psychopathologischem Grundlagenwissen für Coaches an. Die Weiterbildung richtet sich an angehende oder bereits tätige Coaches, die entsprechende Kenntnisse erwerben wollen oder einen entsprechenden Nachweis benötigen. Darüber hinaus eignet sie sich als professionelle Qualifizierung für Trainer oder allgemein Menschen in beratenden Berufen.

Ziel der Weiterbildung ist es,

  • einen Überblick über die grundlegenden Konzepte psychischer Störungen zu gewinnen
  • ausgewählte psychische Störungen sowie ihre charakteristischen Symptome kennenzulernen
  • Sicherheit im Umgang mit psychisch auffälligen Klienten zu entwickeln
  • Kriterien zur Verfügung zu haben, anhand derer die Notwendigkeit einer therapeutischen Intervention eingeschätzt werden kann
  • den Klienten bei Verdacht auf eine klinisch bedeutsame psychische Störung angemessen unterstützen und an geeignete Stellen vermitteln zu können

Dazu werden zunächst die grundlegenden Konzepte psychischer Störungen in ihrer Systematik, Klassifikation und Diagnostik anhand der internationalen Klassifikationssysteme ICD-10 und DSM-5 vorgestellt. Darauf aufbauend werden ausgewählte psychische Störungen näher betrachtet, die besonders verbreitet sind oder im Coaching häufiger auftreten können, wie z.B. Depressionen und affektive Störungen, Angststörungen, Sucht, Essstörungen, Borderline Persönlichkeitsstörung und Belastungsstörungen. In praktischen Übungen werden das Erkennen und Einordnen der Symptome erprobt sowie Strategien entwickelt, wie Hinweise auf eine psychische Störung mit dem Klienten angemessen thematisiert werden können. Dazu werden auch Kriterien erarbeitet, die Coaching als Interventionsmethode ausschließen und stattdessen eine klinische Diagnostik bzw. therapeutische Begleitung nahelegen. Neben einer grundlegenden Abgrenzung von Coaching und Psychotherapie werden die wissenschaftlich anerkannten therapeutischen Verfahren überblicksartig vorgestellt sowie Anlaufstellen und Handlungsmöglichkeiten - auch bei akuten Krisen oder suizidalen Tendenzen - dargestellt.

Psychopathologie für Coaches findet hier statt:

Hamburg, in der Agreenfield Akademie

Berlin, in der Coaching Spirale GmbH

Kontaktieren Sie mich.

„Gerne erläutere ich Ihnen Formate, Methoden und Möglichkeiten von Coaching in einem unverbindlichen Vorgespräch. Kontaktieren Sie mich zu Fragen oder einer Terminvereinbarung.“

Testimonials

Theresa Kellner

Die Arbeit mit Martina Engel-Fürstberger hat mich ungemein bereichert. Durch ihre
kompetente, klare und herzliche Art schafft sie es immer wieder, mich in meine Leichtigkeit
zu bringen und so für meinen Weg zu bestärken.

Lolita Aufmuth

"Ich bin sehr glücklich darüber, auf Sie als Coach gestoßen zu sein. Es war sehr bereichernd zu sehen, mit wie viel Klarheit, Kompetenz, Struktur und Charme Sie das Seminar geleitet haben und welche Konzentration und Aufmerksamkeit Sie den Menschen schenken. Herzlichen Dank für all das und das Strahlen."

Hinterlassen Sie einen Kommentar





nach oben